Manuele Massari - Inhaber
Adlzreiterstraße 36

80337 München

Telefon 089 / 777 222

Öffnungszeiten.

Mo - Do .  5 : 00 - 15:00

Fr. 5: 00 - 13 : 00  

messermassari@web.de

 

 

Knife Grinding is not a Crime!

Firmengeschichte des Familienbetriebes

Vor nahezu 200 Jahren wurde im Rendena Tal (Val Rendena, Trentino) in Norditalien mit der Geburt von Giovanni Massari der Grundstein für die Fa. Johann Massari in Aschaffenburg gelegt. Giovanni Massaris ältester Sohn, Marziale Mas­sari, ging ca. 1850 nach Innsbruck, zu seinem dort sess­haf­ten Onkel Modesto in die Messerschmiedelehre. Als Meister zog Mar­zia­le von seinem Heimatort Fisto (Spiazzo, Val Rendena) in den Sommermonaten über München bis nach Nürnberg, um ge­nug Geld für die Familie zu verdienen, die Zuhause die nicht sehr ertragreiche Landwirtschaft betrieb. Um 1900 gründete Mar­zia­le mit seinem Bruder die erste elektrisch betriebene Schlei­fe­rei in Nürnberg. Schon 1904 eröffneten die Massaris zu­sätz­lich zur Schleiferei ein Stahlwaren Fach­ge­schäft. Mar­zia­le Massaris ältester Sohn Giovanni Massari († 1892), der nach sei­nem Großvater benannt wurde, legte ca. 1915 bei der Handwerkskammer Nürnberg seine Gesellen- und später sei­ne Meisterprüfung ab. 1928 zog Giovanni Massari, um sei­nen jün­ge­ren Brüdern, die bereits das Handwerk ausübten, die Exis­tenz in Nürnberg zu sichern mit Frau Ines und seinen Kin­dern nach Würzburg weiter. – Die Historie der Massaris ist lang.

 

Die Münchener Messerschleiferei Massari finden Sie zwischen dem Schlachthof und der Lindwurmstraße. Wenn der sympathische Inhaber Manuele Massari in seinen kleinen, immer betriebsamen Laden mit Werkstatt ein bisschen Zeit für ein Schwätzchen findet erzählt er gerne seinen Kunden die interessante Familiengeschichte seiner Vorfahren.